Photovoltaik

Die Zukunft der Stromerzeugung liegt in Ihren Händen, und auf ihrem Dach

Sonnenenergie ist unerschöpflich und steht uns jedenfalls nach  menschlichen Zeitmaßstäben gemessen unbegrenzt zur Verfügung. Tag für  Tag liefert die Sonne genug kostenlose Energie, um den weltweiten Bedarf mehr als 3000 mal zu decken. Auch wenn sie nicht scheint. Und  unabhängig von jeder wirtschaftlichen Entwicklung.

Mit Hilfe der Photovoltaik, die mit reiner Sonnenenergie arbeitet, könnte  man innerhalb von vier Jahren alle Atomkraftwerke in Deutschland  ablösen. Ebenso könnte das letzte Kohlekraftwerk noch vor 2030 abgeschafft werden.  Bereits 1997 zeigten Vorhersagen führender europäischer  Forschungsinstitute, dass ein 100 Prozentiger Umstieg auf durch erneuerbare
Energien erzeugten Strom bis 2050 realisierbar wäre. Dabei würde die Sonnenenergie die führende Rolle übernehmen. Die  Vorstellung beinhaltet die zentrale Energiewirtschaft durch eine  dezentrale und verbrauchsnahe Energiewirtschaft zu ersetzen.

Prinzip einer PV-Anlage

Der Aufbau von Photovoltaikanlagen ist auf einen einzigen Zweck ausgerichtet: Sonnenlicht in nutzbaren Strom umzuwandeln.

Die Komponenten, aus denen netz-gekoppelte Solarstromanlagen zusammengesetzt sind  teils unentbehrliche, teils optionale Komponenten, ordnen sich ganz diesem Zweck unter.

Schließlich noch ggf. ein Solarstromspeicher, der die gewonnene elektrische Energie zum späteren Verbrauch aufbewahrt.

 

 

warum-ss_egrafikkl

Unsere  Partner, für mehr Infos bitte auf das jeweilige Logo klicken

Modulhersteller

neues-logo-solarworld-download
aleo hanwha-qcells
CS_Wismar

Wechselrichterhersteller

sma
kostal
solaredge
017_solarmax_logo

Gestelltechnik

800px-Schletter_Logo.svg
website design software
Home | Angebote | Infos | PV-Reinigung | Indachsystem | Photovoltaik | SolarWorld | ALEO | Q-Cells | SMA | Schletter | SolarEdge | SolarMax | Kostal | Speichersysteme | Warmwasser | Referenzen | Service | Partner | Kontakt | Impressum | AGB |